In unserem großen Hundefutter Test 2017 haben wir verschiedene Futtersorten ganz genau unter die Lupe genommen und die jeweiligen Vor- und Nachteile gegenübergestellt.
Zoobio.de Tierbedarf

Hundefutter Test 2017 – worauf kommt es bei gutem Hundefutter an?

Primär soll das Hundefutter ausgewogen sein und dem Vierbeiner natürlich schmecken. Viele Hundehalter kennen das ja, dass der Hund auf bestimmte Sorten besonders mäkelig reagiert. Zum Glück gibt es heutzutage eine breite Palette an erstklassigem Futter, sodass garantiert auch rasch ein Futter gefunden wird, welches dem kleinen Liebling hervorragend schmeckt.

Hundefutter Test 2017 mit zahlreichen, leckeren Hundefutter-Sorten

Im großen Hundefutter Test 2017 haben wir darauf geschaut, wie viele Vitamine, Mineralstoffe und Nährstoffe die einzelnen Hundefutter-Sorten enthalten. Ein wichtiger Aspekt ist auch, dass das Futter aus hochwertigen Zutaten besteht. Minderwertige Tier- und Fleischmehle sind natürlich ebenso unerwünscht wie ein zu hoher Anteil an Getreiden, Zucker und künstlichen Zutaten.

Artgerechte Fütterung ist ein ebenso beliebtes Schlagwort, welches immer mit der optimalen Füttermethode genannt wird. Welches Dosenfutter und welches Trockenfutter in unserem Hundefutter Test 2017 besonders gut abschnitten hat, wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Produkt NameBewertung
Wunschfutter    
Wildborn    
Pets Deli    
Purina   
Wolfsblut    
Bosch   
Rinti   

Hundefutter Test – Einzelergebnisse

Wunschfutter – den individuellen Futtermix für den Hund erstellen

Das Hundefutter von Wunschfutter wird individuell für jedeen Vierbeiner zusammengestellt. Der Hundehalter erhält so die Möglichkeit individuell auf die Bedürfnisse des Tieres eingehen zu können. Schon beim Bestellen erhält man die Möglichkeit, zwischen Welpen, adulten Hunden und Senioren zu wählen. Auch auf die Rasse, das Geschlecht, den derzeitigen Ernährungsstatus und den Energielevel wird hier Rücksicht genommen.

Zwischen Lamm, Huhn, Lachs, Kaninchen und mehr wird nun eine Futterbasis erstellt. Dieser können nun ein oder mehrere Futterzusätze beigefügt werden. Auch hier ist die Auswahl enorm. Spezielle Welpenzusätze, Zusätze für das Immunsystem, die Gelenke, die Mundhygiene und viele mehr sind hier extra zu wählen.

Die Möglichkeit so auf die speziellen Bedürfnisse des eigenen Haustiers eingehen zu können, lässt Wunschfutter ganz oben auf die Liste im großen Hundefutter Test 2017 gelangen.

Zudem überzeugt auch, dass das Futter bequem von zu Hause aus zu bestellen ist, in kleinen Mengen geliefert wird und sowohl Trockenfutter als auch Nassfutter verfügbar ist.

Lediglich bei der Dosierung kann es anfangs zu kleineren Schwierigkeiten kommen. Da in diesem Futter gänzlich auf Füllstoffe verzichtet wird, ist die Futtermenge natürlich immens kleiner als gewohnt. Dies bekommt man nach einigen Tagen aber rasch in den Griff, und bemerkt auch, dass der Hund sehr wohl mit der vermeintlich viel kleineren Futtermenge durchaus satt wird. Auch der Stuhl des Hundes verändert sich absolut zum Positiven.

Vor- und Nachteile von Wunschfutter:

+ 100% Monoproteine – ideal auch für Allergiker
+ Ohne Fleischmehl
+ Ohne Fischmehl
+ Ohne Getreide, Mais, Reis und Soja
+ Individuelle Auswahl
+ Von Tierärzten entwickelt
+ Tolle Deklaration der Inhaltsstoffe
+ Rasche Lieferung
Anfängliche Schwierigkeiten bei der Umstellung der Futtermenge


Wildborn – getreidefreies Hundefutter

Das Trockenfutter von Wildborn zählt zu den großen Gewinnern im Hundefutter Test 2017.

Auch hier ist die Palette extrem groß und Hundehalter können unter Welpenfutter und Futter für einzelne Altersgruppen und Rassen wählen. Von Rindfleisch und Pferd über Wasserbüffel, Strauß und Lamm bis hin zu Ziege, Wildschwein, Huhn und Fisch reicht hier das Angebot.

Regionales Obst und Gemüse und viele Kräuter sind diesem Futter beigemischt und sorgen für eine ausgewogene Balance. Wildborn Trockenfutter bietet Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe aus rein natürlichen Zutaten.

Auch beim Nassfutter aus der Dose ist das Angebot sehr umfangreich. Die Dosen sind in unterschiedlichen Größen von 195 Gramm bis 800 Gramm erhältlich.

Das Wildborn Active Highlands ist ein getreidefreies Premium-Futter mit mindestens 70% Fleischanteil. Dieses Futter mit Huhn, Truthahn, Ente, Pangasius und Kartoffeln ist eines der besten Futtersorten für sehr aktive Hunde oder Tiere, die schlechte Esser sind und an Gewicht zulegen sollten.

Vor- und Nachteile von Wildborn

+ Große Auswah
+ Getreidefreies Futter
+ Made in Germany
+ Ausschließlich natürliche Zutaten
+ Fleisch aus kontrollierter Freilandhaltung
+ Gutes Preis/Leistungsverhältnis


Pets Deli – Sieger der Kategorie „Nassfutter für Allergiker“

Das Nassfutter von Pets Deli überzeugt mit einem Inhalt von 45% bis 50% reinem Muskelfleisch und der besonders schonenden Zubereitung. Dieses Futter ist hypoallergen und frei von Getreide. Es überzeugt dadurch, dass es auch sehr mäkeligen Hunden stets gut schmeckt.

Die Auswahl beschränkt sich jedoch beim rein hypoallergenen Futter auf Hirsch mit Kartoffeln oder Känguru mit Kürbis. Ein großer Pluspunkt ist jedoch der hohe Calciumgehalt von 37%. Auch Rapsöl und Seealgen sind neben Obst und Gemüse in diesem Nassfutter enthalten.

Ein absoluter Hit jedoch ist zum Beispiel das Starterpaket für Hunde. Dieses beinhaltet 10 tiefgefrorene Frischemenüs für den Vierbeiner. Hier kann man mit dem Sortiment aus Huhn mit Karotte, Rind mit Brokkoli, Wild mit Apfel und Kürbis, Geflügel mit Brokkoli, Känguru mit Karotte und Alaska Seelachs mit Karotte und Banane experimentieren und herausfinden, welches dieser Menüs dem eigenen Vierbeiner am besten schmeckt.

Futter wird von zahlreichen Hunden sehr gut vertragen. Schon nach kurzer Zeit bemerkt man auch eine optische Veränderung anhand des glänzenden Fells.

Vor- und Nachteile von Pets Deli

+ Ohne künstliche Aromen
+ Ohne künstliche Zusätze
+ 100% Lebensmittelqualität
+ Getreidefrei und hypoallergen
+ Ohne Schlachtabfälle
Kleinere Auswahl bei hypoallergenem Futter


Purina -die wahrscheinlich bekannte Hundefuttermarke im Test

Die Tiernahrung von Purina ist wohl am längsten am Markt und überzeugt auf jeden Fall durch Beständigkeit. Auch bei Purina kann zwischen Trockenfutter und Nassfutter gewählt werden.

Sehr beliebt ist das spezielle Diätfutter Sortiment von Purina, welches unter anderem bei stark übergewichtigen Vierbeinern und Tieren mit Nierenschäden immer sehr gerne gefüttert wird.

Durch den hohen Anteil an Fleischproteinen ist Purina auch ideal für Hunde, die einen sehr hohen Energiebedarf haben.

Vor- und Nachteile von Purina:

+ Leichtes und bekömmliches Hundefutter
+ Fischöle für glänzendes Fell
+ Gut deklariert
+ Gutes Preis/Leistungsverhältnis
+ Hoher Anteil an Fleischprotein
Enthält Weizen, Mais und Soja


Wolfsblut – das qualitativ anspruchsvolle Hundefutter

Schon der Name dieses Futters weist darauf hin, dass hier viel Wert auf artgerechte Ernährung gelegt wird. Bei Futter von Wolfsblut wird Lammfleisch und Wild aus Australien verarbeitet. Die einzelnen Sorten sind für die diversen Altersgruppen und Rassen der Tiere abgestimmt und können so individuell gewählt werden.

Sowohl Nassfutter als auch Snacks und Leckerlis sind frei von Getreide und somit besonders für Allergiker und Hunde mit Unverträglichkeiten geeignet.

Auch der hohe Anteil an frischem und getrocknetem Fleisch überzeugt bei dieser Marke absolut. Ein kleines Manko ist jedoch der Preis, der sich im gehobeneren Segment befindet.

Vor- und Nachteile von Wolfsblut Hundefutter:

+ Getreidefrei
+ Hoher Anteil an frischem Fleisch
+ Hoher Anteil an getrocknetem Fleisch
+ Viele Kräuter, Obst und Gemüse
+ Viele Vitamine und Mineralstoffe
befindet sich im höheren Preissegment


Bosch – ein traditionelles deutsches Unternehmens

Hundefutter von Bosch ist in der Regel gut verträglich, jedoch ist nicht jede Sorte dieser Firma getreidefrei. Auch hier wird eine große Auswahl an unterschiedlichem Futter angeboten, welches perfekt auf Hunde jeden Alters und jeder Rasse zugeschnitten sind.

Besonders positiv ist beim großen Hundefutter Test 2017 das Futter Bosch Soft Hühnchen mit Banane ins Auge gestochen.

Dieses Futter überzeugt mit sehr weichen Kroketten und einem Geschmack, der auch sehr mäkeligen Hunden gefällt. Das Bosch Soft Hühnchen mit Banane überzeugt mit 60% Hühnchen.

Vor- und Nachteile von Bosch Hundefutter:

+ Großes Sortiment
+ Viele Spezialsorten
+ Sehr schmackhaft
Nicht alle Sorten getreidefrei
Manche Sorten mit Hefezusatz
Im gehobenen Preissegment


Rinti – Trockenfutter und Nassfutter mit viel Fleisch

Rinti überzeugt mit einer enormen Auswahl an diversen Geschmacksrichtungen. Die hochwertigen Zutaten dieses Hundefutters kommen aus der ganzen Welt. Auch für sensible Hunde wird bei Rinti einiges geboten und sehr überzeugend ist auch die Bio Linie dieser Firma.

Eines der beliebtesten Sorten ist das Rinti Kennerfleisch, da es sich auch preislich mit herkömmlichen Dosen aus den gängigen Supermärkten messen kann. Es beinhaltet echtes Fleisch und kein Formfleisch und ist zudem getreidefrei.

Es ist in den unterschiedlichsten Varianten, von Lamm, Huhn und Rind über Pansen, Pute, Kalb und Rentier bis hin zu Wild, Ente und Seefisch erhältlich. Dieses Futter ist ein grundsolides Alleinfutter, welches günstig und absolut empfehlenswert ist.

Rinti – Fazit:

+ Hoher Fleischanteil
+ Keine Fleischmehle
+ Nur in wenigen Rinti Produkten Getreide enthalten
+ Große Auswahl zum günstigen Preis
Ohne Algen und Muscheln
Ohne Kräuter
Teilweise ungenau deklariert