Süsse Hunde gesucht? Wir präsentieren Dir die süssesten Hunderassen mit Bildern und Videos. Jetzt aber keine Zeit verlieren, sondern viel Spaß mit dieser Übersicht verschiedener Hunderassen.

Süsse Hunde – Übersicht der süssesten Hunderassen

Chihuahua

  • Durchschnittliches Alter: 15 bis 18 Jahre
  • Größe: 15cm bis 23cm
  • Gewicht: 1kg bis 3,5kg
  • Fell: langhaar oder kurzhaar
  • Farbe: alle farben von weiß bis schwarz, creme, sable, gold und viele mehr
  • Pflege: relativ pflegeleicht

Chihuahua gehört zu süsse Hunde.

Natürlich sind Chihuahuas wegen ihrer geringen Größe besonders entzückend und sobald sie Herrchen oder Frauchen mit ihren großen Knopfaugen anblicken, schmelzen die Herzen dahin. Die kleinste Hunderasse der Welt verzückt mit großen Ohren, kurzen Beinen und einer vorwitzigen, mutigen Art. Chihuahuas sind nicht nur süsse Hunde, sondern absolut treu und wissen genau, wie sie den Beschützerinstinkt in jedem Menschen erwecken können.


Zwergpinscher

  • Durchschnittliches Alter: 13 bis 15 Jahre
  • Größe: 25cm bis 30cm
  • Gewicht: 3,5kg bis 5,5kg
  • Fell: kurz und ohne Unterwolle
  • Farbe: schwarz, braun, sand oder rot mit Tan
  • Pflege: sehr pflegeleicht

Auch der Zwergpinscher ist eine süße Hunderasse.

Zwergpinscher sind absolut lustige Begleiter und sind richtige Stimmungskanonen. Mit ihren treuen Augen und der bedingungslosen Liebe erobern sie alle herzen im Sturm. Diese kleinen Energiebündel sind besonders süssee Hunde, weil sie es trotz ihres unschuldigen Blickes faustdick hinter den Ohren haben. Genau diese Ohren, die bei Zwergpinscher Welpen stets überdimensional wirken, sind ein typisches Markenzeichen für diese Rasse.

 


Pomeranian oder Zwergspitz

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 16 Jahre
  • Größe: 20cm
  • Gewicht: 1,9kg bis 3,5kg
  • Fell: langhaar mit kurzer, dicker Unterwolle
  • Farbe: schwarz, braun,weiß, orange, grau-wolkig und viele mehr
  • Pflege: mittlere Fellpflege nötig

Auch der Zwergspitz ist eine sehr süsse Hunderasse.

Ein Zwergspitz ist eine zauberhafte Flauschkugel auf vier Pfoten und blickt mit großen, runden Augen in die Welt. Diese verspielten und freundlichen Zwerghunde sind sehr intelligent und anhänglich. Schneidet man das ansonst so fluffige Fell kurz, so sieht der Zwergspitz wie ein kleiner Teddybär aus. Der bekannteste Vertreter dieser Rasse ist Boo, der Pomeranian, der inzwischen ein richtiger Internet-Star geworden ist.

Wie süß diese Hunderasse ist, zeigt dieses süße Video von Babys und Pomerians:


Yorkshire Terrier

  • Durchschnittliches Alter: 14 bis 16 Jahre
  • Größe: 17cm bis 20cm
  • Gewicht: bis zu 3,2kg
  • Fell: glattes, seidiges Langhaar
  • Farbe: stahlblau, heller Tan, schwarz und loh, gold und weiß
  • Pflege: mittlerer Pflegeaufwand nötig

Der Yorkshire Terrier ist eine sehr beliebte Hunderasse in Deutschland

Das typische Bild eines Yorkshire Terriers zeigt diese Rasse mit einer großen Masche am Kopf. Doch auch ohne diesen Haarschmuck sind diese kleinen selbstbewussten Hunde absolut süß. Ihr seidiges Haar kann lang oder kurz geschnitten getragen werden. Yorkshire Terrier sind kleine Helden auf kurzen Beinen, die durch ihre unerschrockene Art jedermann verzaubern.

Ein süßes Video über den Alltag eines Yorkshire Terriers gibt es hier:


Beagle

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 15 Jahre
  • Größe: 33cm bis 41cm
  • Gewicht: 9kg bis 11kg
  • Fell: kurzhaar, dicht und wetterfest
  • Farbe: dreifarbig:schwarz,braun und weiß, gefleckt, schwarz weiß oder braun weiß
  • Pflege: wenig Fellpflege nötig

Auch der Beagle ist eine süße Hunderasse.

Den treuherzigen Blicken eines Beagels kann sich niemand entziehen. Mit seinen süßen Hängeohren wirkt der Beagle stets etwas tollpatschig und zählt somit zu den süßesten Hunderassen. Diese sanftmütigen Kleinhunde sind sehr intelligent und gelten als Spaßvögel, die gerne ihren Kopf durchsetzen.

Dieses Video zeigt die Entwicklung eines Beagles von 8 Wochen bis 8 Monaten:


Mops

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 15 Jahre
  • Größe: 25cm bis 30cm
  • Gewicht: 6kg bis 8kg
  • Fell: kurzhaar, weiches und glänzendes Fell
  • Farbe: schwarz, rehfarben, silbergrau und apricot
  • Pflege: täglich bürsten, da der Mops gerne viel Haare verliert

Der Mops ist ein sehr intelligenter Hund.

Bereits Loriot wusste, dass ein Leben ohne Mops möglich, aber absolut sinnlos ist. Nicht ohne Grund zählt diese Rasse zu den beliebtesten der heutigen Zeit. Diese süßen, kleinen Hunderassen verzaubern mit ihrer tollpatschigen Optik und der fröhlichen Art. Ein Mops ist ein Hund, der gerne kuschelt und seinen Besitzer bedingungslos liebt.

Ein Videos mit besonders süßen Mops-Szenen gibt es hier:


Volpino Italiano

  • Durchschnittliches Alter: 14 Jahre
  • Größe: 25cm bis 30cm
  • Gewicht: 4kg bis 5,5kg
  • Fell: mittellang und glatt
  • Farbe: weiß, schwarz, champagner, rot und honigfarben
  • Pflege: mittlere Fellpflege nötig

Das kuschelige Fell des Volpino Italiano bedarf einer intensiven Pflege.

Der Volpino Italiano ist temperamentvoll und bezaubert mit seiner quirligen Art. Dieser süße Hund ist flink und energiegeladen. Volpinos brauchen einen engen Kontakt mit ihren Menschen und bleiben nicht gerne alleine. Blickt man in die dunklen Augen dieser kleinen Casanovas, so möchte man sie ständig knuddeln. Doch Volpinos sind auch durchwegs ernst zunehmende Wachhunde mit großem Beschützerinstinkt.


West Highland White Terrier

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 16 Jahre
  • Größe: 23cm bis 30cm
  • Gewicht: 6kg bis 10kg
  • Fell: lang und gewellt
  • Farbe: weiß
  • Pflege: tägliches Bürsten, monatliches Trimmen

Der West Highland Terrier ist eine wirklich besonders süsse Hunderasse.

Der West Highland White Terrier, kurz auch Westie genannt, ist eine Sportskanone und ein kleines Faultier zugleich. Solange der süße Westie mit Herrchen oder Frauchen kuscheln kann, ist alles in Ordnung. Alleine wird ihm aber schnell langweilig. Stundenlanges Kuscheln auf der Couch ist mit dieser süßen Hunderasse ebenso möglich wie ausgedehnte Wanderungen. Sogar beim Radfahren ist der Westie agil und aktiv dabei.

 


Amerikanischer Cocker Spaniel

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 15 Jahre
  • Größe: 34cm bis 39cm
  • Gewicht: 7kg bis 14kg
  • Fell: lang und seidig, leicht gewellt
  • Farbe: schwarz, rot, braun, dreifärbig, loh silber, weiß bis gelbbraun
  • Pflege: 2x pro Woche intensive Fellpflege um Verknotungen zu vermeiden

Nicht umsonst gehört der Cocker Spaniel zu den beliebtesten Hunderassen.

Amerikanische Cocker Spaniels sind süsse Hunde, die mit ihrer liebevollen Art und ihrem lebenslustigen Temperament bezaubern. Diese Hunde möchten jedem gefallen und strengen sich immer an, alles richtig zu machen. Besonders bekannt ist diese Hunderasse für das extrem intensive Schwanzwedeln, welches den ganzen Körper der Hundes vibrieren lässt.

 


Bologneser

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 14 Jahre
  • Größe: 25cm bis 30cm
  • Gewicht: 2,5kg bis 4kg
  • Fell: lang, weich, locker und flockig
  • Farbe: weiß
  • Pflege: tägliche Fellpflege notwendig

Bologneser haben die gleichen Vorfahren wie Malteser.

Der Bologneser ist ein süßer Hund, der überaus anhänglich ist. Bologneser sind neugierig und unternehmungslustig. Sie verzaubern mit ihren dunklen Knopfaugen und dem entzückenden Lächeln. Bologneser sind auch äußerst genügsam, was den täglichen Auslauf anbelangt. Nach einer ordentlichen Gassirunde können sie stundenlang zufrieden auf der Couch verbringen.

 


Papillon

  • Durchschnittliches Alter: 13 bis 15 Jahre
  • Größe: 20cm bis 28cm
  • Gewicht: 3,5kg bis 4,5kg
  • Fell: seidig lange und glänzend
  • Farbe: braun-weiß, reh-weiß, rot-weiß, sable und schwarz-weiß
  • Pflege: liebt das tägliche Bürsten

Der Papillon fällt durch seine

Das Markenzeichen dieses süßen Hundes sind seine Ohren, die entweder stehen oder hängen können, und wie die Vorderläufe dicht befedert sind. Papillons sind aufmerksam und liebevoll und trotz ihrer geringen Größe absolut robuste Hunde. Sie wollen auch wie vollwertige Hunde behandelt werden und lieben ausgedehnte Spaziergänge und wollen stets beschäftigt werden.

 


Alaskan Malamute

  • Durchschnittliches Alter: 10 bis 12 Jahre
  • Größe: 56cm bis 66cm
  • Gewicht: 32kg bis 45kg
  • Fell: mittellang, dicht und stark haarend
  • Farbe: braun-weiß, grau-weiß, sand-weiß, seal, rot-weiß und schwarz-weiß
  • Pflege: mittlere Fellpflege

Der Alaskan Malamute ist eine grosse süsse Hunderasse.

Süsse Hunde müssen nicht immer klein sein. Der Alaskan Malamute zählt mit seiner freundlichen und gelassenen Art zu den entzückendsten Großhunden. Ein Malamute benötigt natürlich eine erfahrene, starke Hand und viel Auslauf, doch mit dem richtigen Traningsprogramm ist dieser Hund stets ausgeglichen und zufrieden. Malamutes sind außerdem überaus beliebte Schlittenhunde und ausgezeichnete Familientiere.

Ein tolles Video zwischen Hund und Baby seht ihr hier:


Barbet oder französischer Wasserhund

  • Durchschnittliches Alter: 13 bis 15 Jahre
  • Größe: 52cm bis 66cm
  • Gewicht: 17kg bis 30kg
  • Fell: lockig, lang, wollig und wasserdicht
  • Farbe: schwarz, weiß, grau, rehfarben und braun
  • Pflege: mittlere bis wenig Fellpflege nötig

Sehr auf ihre Menschen bezogen sind die süßen Wasserhunde, deren Markenzeichen ihre Augen sind, die man im dichten, welligen Fell kaum sieht. Barbets sind ausgeglichen, gesellig und freundlich und optimale Familienhunde. Sie lieben es zu toben und im Wasser zu planschen, genießen aber auch die täglichen Streicheleinheiten auf der heimischen Couch.

 


Berner Sennenhund

  • Durchschnittliches Alter: 7 bis 10 Jahre
  • Größe: 58cm bis 70cm
  • Gewicht: 36kg bis 50kg
  • Fell: lang und weich, glatt oder gewellt
  • Farbe: schwarz mit weißen und braunen Abzeichen, genannt Black Tri
  • Pflege: größerer Pflegeaufwand

Berner Sennenhund

Mit einem Berner Sennenhund kommt eine geballte Ladung süßer Hund ins Haus. Diese Hunderasse verzaubert mit ihrem treuherzigen Blick und der absoluten Loyalität. Berner Sennenhunde sind sehr intelligent und anhänglich und tolle Begleithunde. Sie benötigen eine liebevolle aber konsequente Führung und sind Meister darin, Herrchen und Frauchen um den Finger zu wickeln.

Süsse Hunde in Form eines Videos zwischen Berner Sennenhund und Baby gibt es hier:


Bobtail

  • Durchschnittliches Alter: 10 bis 12 Jahre
  • Größe: 51cm bis 61cm
  • Gewicht: 30kg bis 45kg
  • Fell: dicht, grobborstig und wasserfest
  • Farbe: grau, grizzle, blau und merle
  • Pflege: viel Fellpflege notwendig

Der Bobtail ist eine sehr lustige Hunderasse.

Bobtails sind süsse Hunde, die mit ihrer liebevollen, klugen und aufmerksamen Art begeistern. Sie sind sehr verspielt und gelten zwar als sehr lebhaft, aber absolut kinderlieb. Bobtails sind gutmütige Familienhunde, die erstklassig auf ihr Heim und ihre Familie aufpassen können. Sie benötigen viel Auslauf und wollen auch geistig stets beschäftigt sein. Gemessen an der Körpergröße gehören sie zu den mittelgroßen Hunderassen.

 


Golden Retriever

  • Durchschnittliches Alter: 10 bis 12 Jahre
  • Größe: 51cm bis 61cm
  • Gewicht: 25kg bis 35kg
  • Fell: glatt oder gewellt mit dichter, wasserabweisender Unterwolle
  • Farbe: creme, hellgold, dunkelgold, gold
  • Pflege: regelmäßige Fellpflege notwendig

Golden Retriever am Strand

Nicht umsonst zählt der Golden Retriever zu den beliebtesten Familienhunden. Diese süsse Hunderasse bezaubert mit dem stets freundlichen Gesichtsausdruck und der gemütlichen Art. Der Golden Retriever ist zuverlässig, treu und freundlich. Er benötigt viel Auslauf und auch viel Platz. Mit seiner charmant tapsigen Art verdrängt er gerne sein Herrchen oder Frauchen vom Sofa oder aus dem Bett.

Hier gibt es eine Zusammenstellung der süßesten Golden Retriever Szenen:


Labrador Retriever

  • Durchschnittliches Alter: 10 bis 14 Jahre
  • Größe: 55cm bis 62cm
  • Gewicht: 26kg bis 36kg
  • Fell: kurz, glatt, dicht und wasserabweisend
  • Farbe: gelb, schwarz, schokolade
  • Pflege: regelmäßige Fellpflege nötig

Auch der Labrador zählt als große Hunderassen.

Der Inbegriff eines großen, süßen Hundes ist wohl der Labrador. Sein stets lachender Gesichtsausdruck bringt Herzen zum Schmelzen. Der sanfte und zutrauliche Labrador ist äußerst ausgeglichen und eignet sich als toller Familienhund. Er ist sehr intelligent, lässt sich gut trainieren, benötigt aber sehr viel Auslauf und auch geistige Beschäftigung.

Hier gibt es süße Labrador Retriever Szenen im Video:


Pumi

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 14 Jahre
  • Größe: 40cm bis 47cm
  • Gewicht: 8kg bis 15kg
  • Fell: lockig, dicht und mittellang
  • Farbe: immer einfärbig, grau, schwarz, falb oder weiß
  • Pflege: mittlere Fellpflege notwendig

Der Pumi zählt zu den weniger bekannten Hunderassen. Wer ihn jedoch sieht, ist diesem süßen Hund sofort verfallen. Ein Pumi ist ein wundervoller Familienhund, der treu und loyal zu seiner Familie steht. Jedoch benötigt dieser Hund viel Bewegung und fühlt sich in einer Wohnung eher nicht wohl. Auch benötigt der Pumi eine konsequente Erziehung und ist kein Hund, der für Anfänger geeignet ist. Trotz seiner entzückenden Optik steckt ein kleiner Wirbelwind in dieser Hunderasse.

 


Samojede

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 14 Jahre
  • Größe: 48cm bis 60cm
  • Gewicht: 16kg bis 30kg
  • Fell: lang und dicht mit weicher Unterwolle
  • Farbe: weiß oder creme
  • Pflege: tägliches Kämmen notwendig

Der Samojede ist eine asiatische Hunderasse.

Der Samojede ist ein großer, süßer Hund, den man stets knuddeln möchte. Er wirkt mit seinem dichten, weichen Fell wie ein riesiges, plüschiges Kuscheltier. Er ist sehr anhänglich und liebevoll, intelligent und zuverlässig, kann aber mitunter auch etwas stur sein. Der Samojede benötigt viel Auslauf, geistige Betätigung und eine konsequent liebevolle Hand.

 


Tibet Terrier

  • Durchschnittliches Alter: 12 bis 15 Jahre
  • Größe: 35cm bis 41cm
  • Gewicht: 8kg bis 14kg
  • Fell: dicht, lang und wollig üppig, glatt oder gewellt
  • Farbe: alle Farben außer leberbraun und schokolade
  • Pflege: mittlere Fellpflege nötig

Der Tibet Terrier ist eine relativ kleine Hunderasse die nicht haart

Ein süsser Hund, der auch noch besonders ist, ist der sanftmütige Tibet Terrier. Er ist wachsam und intelligent aber auch sehr verspielt und kinderlieb. Der Tibet Terrier gilt als sehr sensibel und anhänglich, aber auch äußerst energisch. Er ist ein toller Begleithund und kann auch als Hütehund eingesetzt werden.

Ein fantastisches Video von einem Tibet Terrier gibt es hier:

Fazit: Süsse Hunde

Das war unsere Übersicht über süsse Hunde. Kennt ihr weitere Hunderassen? Wir freuen uns auf die Kommentare unter diesem Artikel.

[shareaholic app="recommendations" id="24937224"]